Sie sind wieder da

Sie sind wieder da: 76 Jahre nach ihrer Zerstörung sind die vergoldeten Knabenfiguren, die “Engel” von der Potsdamer Fahnentreppe an den ursprünglichen Standorten aufgestellt worden. In der ersten Version von 1751/53 hatten alle Knaben mit großer Sicherheit Musikinstrumente, sie waren ein “olympisches Orchester”.


Die Bilder stammen von dem Bildhauer der Gipsmodell, Andreas Hoferick. Nach den Formen sind die Modelle abgeformt worden, die Figuren in Bronze gegossen, ziseliert und dann vergoldet worden.

Image
Artikel: Balanceakt auf der Engeltreppe

Engeltreppe von Potsdam: Die Rückkehr der Goldjungs vom Stadtschloss

Die Breite Straße hat einen neuen Blickfang. Die Fahnen- oder Engeltreppe am Stadtschloss hat jetzt den ersten Teil ihres historischen Schmucks wiederbekommen.

 

Image
Letzter Schliff für die Stadtschloss-Engel

https://www.maz-online.de/Lokales/Potsdam/Hier-bekommen-die-Stadtschloss-Engel-den-letzten-Schliff

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer